Beratungen und sensitive Massagen bei Potenzstörungen (Erektile Dysfunktion)

Seit ca. 12 Jahren begleite ich Männer mit Potenzstörungen.
Oft durchleben Betroffene einen längeren Leidensweg „inkognito“ bevor sie sich Hilfe ausserhalb von - leider häufig erfolglosen urologischen Behandlungen - suchen. Von diesem „Tabuthema“ sind etwa 50-60% aller Männer vorübergehend oder länger betroffen, denn auch Männer kommen in die „Wechseljahre“.
In einem offenen und ausführlichen Gespräch gebe ich Beratungen, bei denen sich häufig Ursachen, die zumeist vielschichtig sind, aufspüren lassen. 

Über das Gespräch hinaus erfühle ich bei einer entspannenden Ganzkörper-Massage mit achtsamen Berührungen und Energiearbeit, auch im sensiblen Intimbereich, ob eher eine psychische oder körperliche Ursache vorliegt.

Eine Lingam-Massage (Lingam – Wort aus dem indischen Sanskrit für den männlichen Genitalbereich) kann bei psychisch bedingten Erektionsproblemen hilfreich sein, da der Lingam nicht nur beim Sex eine grosse Rolle spielt.

Er beinhaltet auch das Zentrum der gesamten seelischen und körperlichen Kraft - sowie das männliche Selbstwertgefühl -. Kommt es hier nun zu Störungen, behindert dies daher nicht „nur“ das Sexualleben, sondern das “Selbstwertgefühl“ kann erheblich darunter leiden.

Preis: 1,5 Std. Euro 140,-

Bitte beachten:
Meine Massagen und energetischen  Behandlungen haben keinen medizinischen Hintergrund und ersetzen somit nicht den Gang zum Facharzt oder evtl. zum Psychotherapeuten.